GRAUZONEN

Neuer Liebling in meiner Garderobe: Der graue Mantel von ZARA

Die graue Farbe findet sich ja in so manch einer Redewendung wieder und nicht immer kommt diese Nichtfarbe dabei gut weg. Wenn aber die graue Maus aus ihrem grauen Alltag ausbricht, ihre grauen Zellen lüftet und sich nicht mehr vor Grau graut, erkennt sie deren modische Vielfältigkeit! Mit diesem Mantel beispielsweise bleibt dir das modische Grauen erspart :-). 

Grau ist ideal als Grundfarbe für das winterliche Outfit. Damit du bei diesem Winterwetter nicht in der grauen Nebelwand verschwindest, sind kleine Farbtupfer wichtig. Diese strahlen dafür umso intensiver. 

Also, ob beim Pulli, dem Mantel oder einem Kleid – ich liebe Grau, ihr auch?

Sincerely Svenja

grauer Oversize-Pulli: H&M / rotes Stirnband: H&M / Mantel: Zara

Schuhe: Tallyweijl

Space Shoes

Ready for moonwalk! Bereits in der letzten Saison war der Metallic-Look extrem beliebt und er bleibt auch künftig ein Must-have. Egal ob Taschen, Schmuck oder Schuhe: Hauptsache es funkelt mindestens so heftig wie meine Augen beim letzten Sale.
Damit du beim metallischen Modetrend dabei bist, brauchst du die galaktischen Treter weder mit einem Raumanzug, noch mit dem Umhang eines Comichelden zu kombinieren. Ein bisschen Mut brauchst du zum Tragen dieser Schuhe schon - aber davon haben wahre Weltraumheldinnen ja genug ;-).

Rucksack: Tallyweijl / Denim Hose: Zara
Rucksack

Dieser Trend kommt und geht wie Ebbe und Flut. Aktuell werden sie wieder getragen. Ich finde sie praktisch und modisch zugleich. "Prodisch" - sozusagen :-)

Schal: Zebra / Lippenstift: Catrice

Die graue Farbe passt zu hellen Haaren und sonnenentwöhnten Gesichtern. Als Kontrast und Blickfang dient der karmesinrote Lippenstift. Denn: Ist alles grau, dann schminkt deine Lippen schöne Frau! ;-)

graues Stirnband: H&M / Leoprint Oberteil: H&M

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen