DIE NETTEN PAILLETTEN

Samstagabend. Vom Tageslicht ist nicht mehr viel übrig, im Fernsehen wird der Blockbuster bereits zum dritten Mal durch Werbung unterbrochen und langsam drängt sich wieder eine dieser schwierigen Entscheidungen auf: Welches Outfit wird es heute Nacht?

Aus Erfahrung weiss ich: Je grösser die Auswahl, desto schwieriger die Entscheidung. Heute ist zum Glück meine liebe Freundin dabei, mit ihr macht das Anprobieren doppelt Spass :-). Besondere Anlässe fordern besondere Outfits und weil unser Mädelsabend immer besonders ist, darf es heute ruhig etwas funkeln!

Blazer: Manor
Kleid: H&M

Meine Freundin kommt in einem schwarzen Paillettenkleid von H&M aus dem Ankleidezimmer und ich freunde mich gerade mit einem kupferfarbenen Blazer an. Zum Blazer trage ich ein champagnerfarbenes Kleid von Forever 21. Auf Glitzerschmuck ist besser zu verzichten, denn wir wollen nicht stärker funkeln als der chilenische Sternenhimmel an klaren Neumondnächten - aber gleichviel :-).

Blazer: Manor
Nur ein einziges Outfit anzuprobieren ist mir zu einfach :-). Alternativen müssen her. Die Entdeckungsreise in die Tiefen meines Schrankes hinterlässt nicht nur eine Unordnung wie auf dem Wühltisch beim letzten Ausverkauf, sondern ich entdecke denselben Blazer nochmals in Schwarz und kombiniere ihn mit einem knielangen, schwarzen Kleid. Passend zu ihrer schwarzen Bluse findet meine Freundin einen Glitzerrock.

Spieglein Spieglein ich muss dich fragen, welches Outfit soll ich heute tragen?

Bluse: ZARA / Rock: Veromoda

Draussen ist es Nacht geworden, den Abspann des Filmes nehmen wir nur noch im Augenwinkel war als wir uns mit dem Champagner zuprosten - die Nacht kann kommen! 



Konnten die netten Pailletten auch schon euren Abend retten?

Sincerely Svenja

UNBOXING THE PINK BOX (REVIEW)

Pink Box & BLACK BOX MEN (Review)



Briefkasten auf, Päckchen raus, Puls rauf! Yes, die Pink Box ist da! Zwei Freudensprünge und einige Treppenstufen später ist die Spannung grösser als meine Geduld: Es wird ausgepackt - Zeit das Testen zu testen.


Pink Box ja wie jetzt? Also das geht so: Einmal im Monat wird euer Briefkasten mit einem Päckchen gefüttert, welches euch Spannung und Vorfreude verspricht. So erhält ihr monatlich mit der Box fünf verschiedene Kosmetikartikel die ihr testen, probieren und entdecken könnt. Noch nie die TV Werbung gesehen? Na also :-).

Vor mir liegt nun die Januarausgabe. Darin enthalten sind ein Nagellack der niederländischen Kultmarke "Teeez", ein karbonschwarzer Mascara von "So Susan", eine Cremedusche von "NIVEA", ein mattierender Reinigungsschaum von "Eau Thermale Avène" und - last but not least - ein praktischer Duschschwamm von "Elina".  Der gesamte Warenwert der Box beträgt rund 64 Franken (unverbindliche Verkaufspreise), die Box bekommt ihr aber schon für 19.95 Franken. Genau aus diesem Grund bin ich bereits von der Pink Box begeistert: Für wenig Zaster gibt es ordentlich Inhalt.
Wer nicht Fan des "Menu Surprise" ist, kann bei www.pinkbox.ch ein Benutzerkonto eröffnen, seine Bedürfnisse und Wünsche angeben und erhält danach eine Pink Box mit individuellem Inhalt. Und da ist auch noch das Punktesystem. Ihr füllt einen Feedback-Bogen aus und sammelt dabei Punkte. Bei 100 gesammelten Punkten erhält ihr eine kostenlose Box. Ist das nicht cool?


Und nun zur schwarzen Box. Die kommt für Kerle. Dear Gentleman, it's the BLACK BOX MEN:

Das Prinzip ist in etwa dasselbe, aber eben für Männer. Die BLACK BOX MEN erscheint vierteljährlich und kostet 24.95 Franken. Das einmalige Bestellen der Box ohne Abo ist auch möglich. In der Box findet Mann 6 Pflege- und Stylingprodukte und dazu gibt es auch noch ein Männermagazin. Herr Ausragend!


Heute findet er einen "got2b" Glued Spiking Wax, eine Feuchtigkeitscreme von "NIVEA MEN", das legendäre "AXE Black" (welches auf Understatement setzt), von "ANATOMICALS" eine Rasiercreme mit dem eigentümlichen Namen "8 out of 10 sex kittens don't prefer whiskers", eine Handcreme von "LCN" und für das gekonnte Gewinnerlächeln ein Set aus zwei Zahnpasten und einer Zahnbürste in stylischem Schwarz in seiner Box.


Vielleicht kommen mit der Box auch mal Produkte ins Haus, welche dir schon bekannt sind oder dir nicht liegen. Nun das mag sein, aber dafür gibt es ja die bereits erwähnte Möglichkeit des Benutzerkontos :-).

Fazit: Ich mag Überraschungen, ich mag Beauty-Produkte, ich mag Ausprobieren und mich darüber austauschen, ich mag Pink sowieso und ich mag nicht viel ausgeben. Ich mag die Pink Box!

Eine riesengrosse Box voll Dankeschön an die Pink Box AG für ihre Unterstützung!

Sincerely Svenja

Die Pink Box findest du hier:
www.pinkbox.ch

Die BLACK BOX MEN gibts unter:
www.blackboxmen.ch

SVENJA LA MAUVE (INSPIRATION)

Outfit Inspiration

Die Farbe der Wilden Malve hat es mir angetan und unter all den Violett-Tönen ist mir Mauve der Liebste. Mauve? Ja Mauve! Sprecht mir einmal nach: "Mauve". Hach, es klingt für mich so nobel und elegant - es könnte sich dabei auch um einen edlen Tropfen "Vin du Mauve", oder den französischen Titel einer längst vergessenen, aber wunderschönen und wohlhabenden Königin "Reine Cordialement Svenja la Mauve" handeln :-). Hach! Aber lassen wir diese Tagträumerei lieber...

Ihr könnt jetzt scharfzüngig einwenden, Mauve sei in der Mode etwa so aktuell, wie Musikkassetten bei DJ's. Aber hallo! Ich finde Mauve kann man noch, oder soll man wieder tragen! Da diese Worte geradezu nach Fotos betteln, habe ich heute meine Schmuckstücke aus dem Schrank befreit und mir ein bisschen die Beine vertreten.


Am liebsten kombiniere ich Mauve mit hellgrauen, weissen oder rosanen Teilen. Auch Stücke in Greige (richtig, die Kombination von Grau und Beige) kann man dazu tragen.


Liebe Mauve, wann seh ich dich wieder in den Stores? Hoffentlich sehr bald. Ich werde da sein, wenn du wiederkommst :-).

Cordialement Svenja

Das hätte ich jetzt beinahe vergessen: Comme vous trouvez Mauve? Nicht etwa doof, oder?


Shop my Outfit: